canada goose damen Carrs Kollegen in einer E Mail Er war unser größter Champion und seine unendliche

NEW https://en.wikipedia.org/wiki/Canada_goose YORK (AP) Das Büro des Gerichtsmediziners der Stadt sagte am Freitag, es werde den Tod des Medienkolumnisten David Carr in der New York Times untersuchen, der wenige Stunden nach dem Moderieren eines ‚Times Talks‘ -Gesprächs mit Edward Snowden, der https://www.canadagoosechilliwack.de Regisseurin Laura Poitras zusammenbrach und Journalist Glenn Greenwald.

Es ist unklar, wie lange es für die Ergebnisse dauern canada goose männer
wird.

Carr, der die ‚Media Equation‘ -Spalte für ‚The Times‘ schrieb, brach in seinem Büro zusammen, nachdem er ein ‚Times Talks‘ -Gespräch über den Dokumentarfilm ‚Citizenfour‘ geführt hatte, in dem Snowdens Dokumente der National Security Agency auftauchen.

Der Verleger der Times, Arthur Ochs Sulzberger Jr., sagte Carr habe ein ‚gewaltiges Talent‘ und sei ‚einer der begabtesten Journalisten, der jemals in der New York Times gearbeitet hat‘. canada goose damen
Er nannte ihn ‚einen unverzichtbaren Führer für moderne Medien‘.

‚Er war der beste Medienreporter seiner Generation, ein bemerkenswerter und lustiger Mann, der einer der Leiter unserer Redaktion war‘, sagte Baquet Carrs Kollegen in einer E-Mail. ‚Er war unser größter Champion und seine unendliche Leidenschaft für Journalismus und die Wahrheit wird von seiner Familie in der Times, von seinen Lesern auf der ganzen Welt und von Leuten, die den Journalismus lieben, vermisst werden. ‚

Carr wuchs in Minnesota auf und kam 2002 als Wirtschaftsreporter zu The Times. Seine Spalte ‚Mediengleichung‘ wurde im Geschäftssegment ‚Montag‘ angezeigt. Es konzentrierte sich auf Fragen der Medien in Bezug canada goose baby
auf Wirtschaft, Kultur und https://www.canadagoosechilliwack.de Regierung.

Carr, der mit seiner Frau und seiner Tochter in Montclair, New Jersey lebte und zwei weitere Töchter hatte, schrieb auch ‚Die Nacht der Waffe‘, eine 2008 erschienene Abhandlung über Sucht und Genesung.

Das Buch, veröffentlicht von Simon Schuster, zeichnet Carrs Aufstieg vom Kokainsüchtigen zum Alleinerziehenden, der Zwillingsmädchen aufzieht, zum ernüchterten Medienkolumnisten der Times.

canada goose damen